IGS Kastellstraße

Zurück zur Startseite

Schulleiterin: Silke Sell

Stellvertreter/in: N.N.

Stufenleitung 5-7: Nils Nolte

Stufenleitung 8-10: Susanne Hesse

Kolleg*innen – Schüler*innen – Jahrgänge:

Ca. 40 Lehrer*innen (für Gymnasium, Förderschule und Haupt- und Realschule) unterrichten ca. 450 Schüler*innen von den Jahrgangsstufen 5 bis 10. Sie bilden 6 Lehrer*innen-Teams, die für je 3 Parallelklassen verantwortlich sind. In diesen Klassen werden Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam unterrichtet und dabei von einer Förderschullehrkraft und von der Schulsozialarbeit unterstützt.

 Unsere Schulwoche im Ganztag:  

*Wochenplan: Morgenkreis/Organisation der Woche mit den Klassenlehrkräften

**Mittagszeit: Essen in der Mensa, offene Angebote in den JG 5-7 und AGs

Davon lassen wir uns leiten:

„Ich lerne hier so viel es geht, so viel in meinen Kräften steht“

Dieses Motto unserer Schule erklärt unser Konzept.Wir geben mehr Zeit für Entwicklung der eigenen Kompetenzen.

  • Wir ermöglichen individuelle Schwerpunktsetzung durch die Einwahl in Lernwerkstätten in 5 und 6 sowie den wöchentlichen Projekttagen ab der Klasse 7.
  • Wir ermöglichen die Lernentwicklung der Schüler*innen durch intensive Begleitung und Beratung.
  • Wir nutzen vielfältige analoge und digitale Möglichkeiten, um individuellere Lernangebote zu machen.

Hier liegen unsere Stärken:

Mit dem Ganztag geben wir einer besonderen Pädagogik mehr Zeit. Dabei eröffnen wir Möglichkeiten, um Talente zur Entfaltung zu bringen, die im regulären Unterricht oft verborgen bleiben. Erweitert werden die regulären Fächer durch vertiefende Angebote in Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Kunst, Sport und Musik. Alle Kinder erhalten durch diese Tagesstruktur die Möglichkeit, kreativ motorisch und kognitiv gefordert und gefördert zu werden. Die Lernwerkstätten und Projekttage sind Lernbereichen zugeordnet und werden mit Zertifikaten beurteilt.

  • Treffbereich in jedem Jahrgang für individuelle Förderung und Gruppenarbeit
  • Forderung leistungsstarker Schüler*innen (Akademie)
  • Jahrgangsbereiche mit je einem Lehrer*innen-Zimmer
  • Streitschlichter*innen
  • selbstständige Lernzeit am Tagesanfang mit pädagogischer Anleitung und Begleitung
  • Förderpläne und Coachinggespräche
  • Schulsozialarbeit in jedem Jahrgang
  • Inklusion in 2 von 3 Klassen mit zusätzlichen Förderschul-Lehrer*innen
  • Doppelte Klassenführung in den Jahrgängen 5-8
  • „Wir über uns“ – ein Fach für die Klassengemeinschaft
  • Bio-Essen in der Mensa
  • pädagogische Mitarbeiter*innen aus Kultur, Sport, Gestaltung/Design und Handwerk
  • Abschlusstendenzgespräche bereits während der 8. Klassen
  • Zertifizierte „Gesundheitsfördernde Schule“
  • Französisch und Spanisch als 2. Fremdsprache

Wir arbeiten mit dem Hessischen Schulportal und ermöglichen allen Schüler*innen einen WLAN-Zugang für ihr eigenes Gerät. Die Aufgaben und Aufträge der einzelnen Fächer sowie die Rückmeldungen der Lehrkräfte sind jederzeit auch für die Eltern digital einsehbar. 

So entwickeln wir unsere Arbeit weiter:

Individuelles Lernen stärken – Selbstständigkeit fördern: Die individuelle Lernzeit ist bei uns täglich in den Jahrgängen 5-10 von 8.00 – 9.00 Uhr fest verankert. Diese verbindliche Arbeitszeit in der Schule soll dazu beitragen, dass hier die Entwicklung des selbstständigen Lernens eingeübt, gefördert und gefordert wird. Parallel dazu findet auch Kleingruppenförderung statt. Transparente Anforderungen und differenzierte Aufträge unterstützen die Aufarbeitung von Schwächen und den Ausbau von Stärken.

Die gemeinsame Lernbegleitung durch die Schulsozialarbeit und die Lehrerteams in allen Jahrgängen unterstützt bei der Umsetzung der individuellen und gemeinsamen Ziele. 

Auch in der Ganztagsschule ist eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule eine Grundvoraussetzung für den Erfolg. Deshalb gehören regelmäßige Eltern-Kind-Lehrer-Gespräche zum Konzept. Seit dem Schuljahr 2019/2020 hat sich zusätzlich zur SV eine Partizipationsgruppe gebildet, in der sich unsere Schüler*innen aktiv an demokratischen Prozessen in der Schule beteiligen und ihre Ideen miteinbringen.

Kontakt

IGS Kastellstraße  Kastellstr.11

65183 Wiesbaden

Tel: 0611-312263

Fax: 0611-313996

igs-kastellstrasse@wiesbaden.de

www.igs-kastellstrasse.de